Schweißer Aus- und Weiterbildung

Geprüfter Schweißer

nach DIN EN ISO 9606, Richtlinie DVS-IIW/EWF 1111

Die Wirtschaft braucht Schweißfachkräfte. Nutzen Sie die Möglichkeit zur Weiterbildung in unserer, durch den Deutschen Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V. (DVS), anerkannten Ausbildungsstätte in Schwarzenberg. Die Ausbildung erfolgt nach internationaler DVS-IIW/EWF-Richtlinie 1111. Die Prüfungen sind international anerkannt und bieten somit vielfältige Einsatzmöglichkeiten. 

Zielgruppe:

Arbeitssuchende, Arbeitnehmer und Interessierte die über Kenntnisse, Berufserfahrung oder eine abgeschlossene Ausbildung aus den Bereich Metall und Metallbau verfügen.

Förderberechtigte erhalten einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit. Nicht Förderberechtigte können durch den individuellen oder betrieblichen Weiterbildungscheck der Sächsischen Aufbaubank und nach dem Qualifizierungs-chancengesetz gefördert werden.

Im Rahmen von Einzelmaßnahmen ist es möglich, Schweißlehrgänge und Prüfungen in einzelnen Schweißverfahren nach der internationalen Richtlinie für die Ausbildung zum Schweißer (m/w) zu absolvieren. Dabei steht im Vordergrund, den Teilnehmer/die Teilnehmerin speziell für den künftigen Arbeitgeber zu qualifizieren bzw. bei bereits bestehender
Qualifikation die Wiederholungsprüfung durchzuführen. Die qualifizierte Schweißausbildung eröffnet gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt und entspricht dem Bedarf der Unternehmen.

Zugangsvoraussetzungen

Berufserfahrung im Schweißen und/oder Abschluss in einem Metallberuf,
auch Quereinsteiger möglich

Förderung

Bildungsgutschein der Bundesagentur für Arbeit/Jobcenter

bsw